EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Präzisionswerkzeuge

    Free Robbi!

    Auf der EMO Hannover 2017 widmet sich die schwäbische SCHUNK GmbH & Co.KG unter anderem den Auswirkungen der künftigen Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) und präsentiert entsprechende Lösungen.

    21.06.2017
    Schunk_MRK_Greifer

    Gefährlichen Tieren gleich fristen Roboter bis in die heutige Zeit ein Dasein hinter Gittern. Doch die Domestizierung schreitet mit Riesenschritten voran, und - bleibt man im Bild - die Käfigtüren stehen bereits weit offen. Glaubt man den Aussagen von Handhabungsspezialisten, ist es nur noch eine Frage kurzer Zeit, bis die unmittelbare Kollaboration des Menschen mit dem Roboter fester Bestandteil der Produktionsautomatisierung sein wird. Eine Entwicklung, die auch die SCHUNK GmbH & Co.KG, eine Kompetenzführerin für Greifsysteme und Spanntechnik, längst aufgenommen hat. Zur EMO Hannover 2017 wird das familiengeführte Unternehmen aus Lauffen am Neckar die erstaunlichen Fortschritte präsentieren, die bei der Zähmung der Greifer für kollaborative Szenarien im Bereich der Fertigung bereits erreicht wurden.

    SCHUNK vertritt dabei die Ansicht, dass es künftig vor allem herausgelöste Teilprozesse sein werden - bei denen eine Vollautomatisierung wirtschaftlich nur schwer umsetzbar wäre -, in denen sich Mensch und Roboter die Arbeit entsprechend ihrer Fähigkeiten aufteilen und dabei Hand in Hand beziehungsweise Greifer agieren. Diese MRK-Lösungen unterhalb der Vollautomatisierungsebene bergen gleich mehrere wesentliche Vorteile: Sie steigern die Produktivität, erhöhen die Flexibilität und entlasten zudem die Mitarbeiter von bislang nicht automatisierbaren oder ergonomisch ungünstigen manuellen, oft zutiefst monotonen Arbeitsschritten. Moderne MRK-Lösungen senken darüber hinaus die Gefahr von Verletzungen am Arbeitsplatz und schließlich gewährleisten sie bei reproduzierbaren Prozessen eine konstante Qualität, unabhängig von der Tagesform des Bedieners.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    SCHUNK auf der EMO

    Auf der EMO 2017 konnten Sie SCHUNK direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

    Weiteres zum Thema

    Präzisionswerkzeuge

    spacer_bg