EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Flexible Wälzfräsmaschine als Einstiegsmodell

    Als neues Einstiegsmodell in die Verzahntechnik stellt Liebherr die Wälzfräsmaschine LC 280 alpha vor. Sie soll vor allem für das Zulieferergeschäft perfekt geeignet sein.

    17.08.2017
    0457
    Die neue Wälzfräsmaschine LC 280 alpha von Liebherr.

    Die Wälzfräsmaschine LC 280 alpha bietet nach Angaben von Liebherr maximale Flexibilität durch ein vielfältiges Werkstückspektrum und geringe Anschaffungskosten für einen perfekten Einstieg in die Verzahnung. Die Maschine eignet sich laut Hersteller vor allem für das Zulieferergeschäft. Dazu tragen eine schnelle Lieferzeit von drei Monaten, die hohe Produktivität durch eine perfektionierte Späneabfuhr mit 15 Prozent steileren Schrägen sowie ein neuer Fräskopf bei. Das Einstiegsmodell wird mit der touchbasierten Bedienoberfläche LHGe@rTec und einem Ringladerkonzept für die Be- und Entladung von Werkstücken bis 15 kg ausgeliefert.

    Ansprechpartner: Thomas Weber, Liebherr-Verzahntechnik GmbH
    Tel. +49 831 786-3285
    E-Mail: thomas.weber@liebherr.com
    Website: www.liebherr.com

    Bild zum Download