EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Roboterzubehör

    Flexible und mobile Beladezelle

    Mit Hilfe der neuen Beladezelle von Rile kann der Bediener neue Teile auflegen oder umrüsten, während der Roboter weiter arbeitet. Die Zelle lässt sich für verschiedene CNC-Maschinen einsetzen.

    16.08.2017
    0344
    Dank der Rile Beladezelle gibt es keine Roboter-Ausfallzeit beim Rüsten mehr.

    Rile Roboter & Anlagentechnik stellt auf der EMO Hannover 2017 eine neue Beladezelle vor. Durch kurze Umrüstzeiten sei die Zelle optimal für kleine bis mittlere Serien geeignet. Der Bediener kann neue Teile auflegen oder umrüsten, während der Roboter weiter arbeitet. Die Beladezelle lässt sich für verschiedene CNC-Maschinen einsetzen. Der Beladedrehteller wird durch Roboter gedreht. Das System benötigt wenig Platz, ein Schutzzaun sei nur bedingt notwendig, heißt es. Die Zelle ist mobil, sie kann schnell und einfach von einer CNC-Maschine zur anderen mit einem Gabelstapler oder Hubwagen transportiert werden. Als besondere Vorteile hebt der Hersteller hervor, dass es keine Roboter Ausfallzeit beim Rüsten gibt. Durch flexible Aufsätze und schnelles Rüsten auf dem Drehteller könne effektiver auf kurzfristige Aufträge reagiert werden. Der Bediener sei in der Lage, mehrere Beladezellen gleichzeitig zu bedienen. Die Außenmaße der Beladezelle werden mit etwa 1.700mm x 1.500mm x 2.400mm angegeben. Das Gewicht beträgt etwa 1,7 t, die Robotertraglast 12kg und 24 kg.

    Ansprechpartnerin: Gudrun Greipl, RILE Roboter & Anlagentechnik GmbH
    Tel. +49 991 2507-280
    E-Mail: sales@rile-group.com
    Website: www.rile-group.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Robotik

    spacer_bg