EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Zukunft der Werkzeugmaschinen-Fertigung

    Extrem dünne Chrombeschichtung

    Als neueste Weiterentwicklung der ATC-Beschichtung wird ATC-Lub vorgestellt. Diese Beschichtung bringt eine sehr dünne, maximal 1 µm-starke Schicht mit sich.

    26.06.2017
    0084
    ATC beschichtete Zahnräder.

    Die ATC Beschichtung ist eine extrem harte, dichte, präzise, sehr dünne und hochreine Chrombeschichtung, die auf alle Metalle durch ein hochenergetisches Verfahren abgeschieden wird. Ausgenommen sind Magnesium und Titan, Aluminium nur unter Vorbehalt, so der Hersteller. Da der Prozess durch besondere Technik mit geringer Wärme weit unter 100°C abläuft, ergibt sich keine strukturelle Veränderung der zu beschichtenden Materialien. Die neueste Weiterentwicklung wird mit ATC-Lub vorgestellt. Zu den bekannten Vorteilen der ATC Beschichtung bringt diese Beschichtung eine sehr dünne, maximal 1 µm-starke Schicht mit sich. Es sei möglich, alle metallischen Oberflächen mit ihr zu beschichten. Die wesentlichen Vorteile liegen in der Reibungsminimierung, den Trockenlaufeigenschaften und der Verbesserung der Entformung.

    Ansprechpartnerin: Katja Kling, ATC Armoloy Technology Coatings GmbH & Co. KG
    Tel. +49 6441 502332-0
    E-Mail: atc@atc-armoloy.de
    Website: www.atc-armoloy.de

    Bild zum Download