EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Arbeitssicherheit

    Elektrisch angetriebenes Transportfahrwerk

    Mit gerade mal zwei Fingern an der Fernbedienung lässt sich das elektrisch angetriebene Fahrwerk JLA-e von Jung Hebe- und Transporttechnik bewegen, und das mit einer Gesamtzuglast von 50 Tonnen.

    17.08.2017
    0345
    Das elektrisch angetriebene JLA-e von Jung Hebe- und Transporttechnik kann unter Last bis zu 4 Stunden mit einer Aufladung arbeiten.

    Wie es bei Jung dazu heißt, ist das neue JLA-Lenkwerk mit elektrischem Antrieb außerordentlich leistungsfähig. Mit einer Aufladung des Lithium-Batteriesystems kann im Idealfall bis zu 4 Stunden unter Last gearbeitet werden. Die schnelle Akku-Ladedauer von nur 60 bis 90 Minuten erlaube auch kurzfristige Einsätze ohne längere Vorlaufzeiten. Ein Impulsladegerät wird dazu exakt auf den verwendeten Hochleistungsakku abgestimmt. Der Transport schwerer Maschinen sei damit unabhängig von der Verfügbarkeit einer Zugmaschine oder eines Staplers möglich, betont der Hersteller. Selbst bei sehr beengten Platzverhältnissen könne das Lenkwerk unter die Maschine platziert werden, da es sehr manövrierfähig ist und sogar auf der Stelle um 360° gedreht werden kann.

    Ansprechpartnerin: Christina Dießner, JUNG Hebe- und Transporttechnik GmbH
    Tel. +49 7151 30393-19
    E-Mail: t.diessner@jung-hebetechnik.de
    Website: www.jung-hebetechnik.de

    Bild zum Download