EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Messtechnik, Qualitätssicherung

    Einstell- und Messgerät fit für die digitale Zukunft

    Das neue designte Premium-Einstell- und Messgerät Venturion erfüllt nach Angaben von Zoller alle Anforderungen, die sich aus dem Kontext Digitalisierung, Vernetzung und Prozesssicherheit ergeben. Ab der EMO Hannover 2017 ist diese Premiumlösung weltweit erhältlich, erstmals auch in Kombination mit der neuen RFID-Technologie BIS-V für prozesssicheren Datentransfer an die Maschine.

    16.08.2017
    0453
    Das neue Einstell- und Messgerät Venturion ist fit für die digitale Fabrik.

    Mit Pilot 3.0 bietet Zoller darüber hinaus eine vielfältige, modular aufgebaute Messgerätesoftware, die bereits alles bieten soll, was zur präzisen Vermessung und Einstellung jeder Werkzeugart benötigt wird. Zusätzlich ermöglichen die TMS Tool Management Solutions eine transparente Verwaltung der Werkzeugdaten, die effiziente Lagerortverwaltung und eine prozesssichere Kommunikation mit externen Systemen. Als weitere Neuheit präsentiert das Unternehmen die Softwarefunktion Tool Assembly Assistant für den individualisierten, realitätsgetreuen Werkzeugzusammenbau und somit lückenlose Nachverfolgbarkeit der Werkzeugkomponenten über den kompletten Fertigungsprozess hinweg. Darüber hinaus sind jetzt, ebenfalls neu, der 3D-Kern und der 3D-Editor verfügbar für den digitalen Zwilling in 3D. Dies sei eine der Voraussetzungen für die digitale Fabrik, heißt es bei Zoller.

    Ansprechpartnerin: Dr. Karin Steinmetzer, E. Zoller GmbH & Co. KG
    Tel. +49 7144 8970-276
    E-Mail: steinmetzer@zoller-d.com
    Website: www.zoller.info

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Messtechnik, Qualitätssicherung

    spacer_bg