EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Fertigungs- und Prozessautomatisierung

    Drei sind keiner zu viel!

    Gleich an drei Bearbeitungszentren kann nun die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG aus Gosheim das Robotersystem RS 05 adaptieren, um sie mit Werkstückrohlingen oder Paletten zu versorgen. Auf der EMO 2017 informieren die Schwaben die Fachbesucher aus aller Welt über das neue System.

    15.02.2017
    Hermle_RS05

    Adaptiert werden kann das Robotersystem RS 05 von Hermle an die Bearbeitungszentren vom Typ C 12, C 22 und C 32, um sie mit Werkstückrohlingen oder Paletten zu versorgen. Der Einsatz des RS 05-Systems soll beispielsweise in der Medizintechnik, in der Feinwerktechnik und in der Elektrodenfertigung von großem Nutzen sein, um die Maschinenlaufzeiten noch weiter zu erhöhen. Um den aus dem breiten Anwendungsspektrum resultierenden unterschiedlichen Anforderungen der Kunden Rechnung zu tragen, entwickelte Hermle für das kleine und kompakte Robotersystem RS 05 zudem drei verschiedene Speichersysteme.

    Die "Einfachmatritze" besteht aus zwei individuell vorgefrästen Matritzen, die verschiedenste Rohlinge aufnehmen können sollen und direkt am Fuß des Roboters ihren Platz finden. Der "Hubspeicher" kann mit bis zu 16 Matritzen übereinander bevorratet werden, wobei jede Palette unterschiedlich ausgelegt werden kann, was eine unglaublich große Teilevielfalt bieten soll. Der "Rundspeicher" schließlich besteht aus mehreren kreisförmig, übereinander um den Roboter angeordneten Ablageplätze für Paletten oder Werkstücke.

    Bei allen drei Systemen wird der gleiche Roboter eingesetzt, der mit einer Traglast von bis zu zehn Kilogramm Rohlinge oder Paletten in den Arbeitsraum des Bearbeitungszentrums befördert und fertige Werkstücke wieder im Speicher ablegt. Zugleich kann der Roboter auch für das Matritzenhandling genutzt werden, indem er mit einer am Greifer adaptierten Zug- und Schubvorrichtung die Matritzen aus dem Hubspeicher herauszieht oder wieder hineinschiebt. Der Roboter kann mit Einfach- oder Doppelgreifer ausgestattet werden und besitzt zudem zur Reinigung der Spannvorrichtung auch eine Abblaseinheit.

    Maschinenfabrik Berthold Hermle AG (D-78559 Gosheim)

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    HERMLE auf der EMO

    Auf der EMO 2017 konnten Sie HERMLE direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr