EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Doppelkopf-Senkerodiermaschine maximiert Fertigungszeit

    Die Senkerodiermaschinen der Reihe QX verfügen über einen neuen digitalen Generator, der nach Angaben von Ona komplett zu konfigurieren und zu programmieren ist. Der Hersteller garantiert damit eine hohe Wirtschaftlichkeit.

    24.07.2017
    0361
    Die Doppelkopf-Senkerodiermaschinen der Reihe QX von Ona ermöglichen das gleichzeitige, unabhängige Herstellen von zwei Einsenkungen.

    Die Maximierung der Fertigungszeit ist ein Muss, heißt es dazu bei Ona. Das Unternehmen hat deshalb die Doppelkopf-Senkerodiermaschine entwickelt, die hierfür mit zwei unabhängigen CNC-Generatoren gesteuert wird. Diese auf dem Markt einzigartige Lösung ermögliche das gleichzeitige, unabhängige Herstellen von zwei Einsenkungen. Sie bietet bestmögliche Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung großer Werkstücke mit hoher technischer Komplexität, betont der Hersteller, und sei besonders bei der Herstellung großer Formen für die Automobilindustrie nützlich. Der hochsteife mechanische Aufbau der Maschine, der aus feinkörnigem Gusseisen mit Beimengung von Graphit besteht, ermöglicht die Bearbeitung von Werkstücken bis 25 Tonnen. Nach Angaben von Ona ist der neue Generator rund 30 Prozent leistungsfähiger als Marktstandard. Das bedeute höhere Effizienz, präzise Endbearbeitung und bessere Leistung.

    Ansprechpartnerin: Leire Gomez Roman, ONA Electroerosion S.A.
    Tel. +34 946200800
    E-Mail: lgomez@onaedm.com
    Website: www.onaedm.com

    Bild zum Download