EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Industrie 4.0

    Digitale Transformation von Werkzeug- und Katalogdaten

    Das Software- und Engineeringpaket ISBE Tool-Data Converter stellt eine budgetfreundliche Lösung für die Konvertierung und Vervollständigung der Werkzeugdaten bereit.

    29.06.2017
    0122
    Mit der Software ISBE Tool-Data Converter lassen sich Werkzeugdaten automatisiert in die gängigen Formate wandeln und ausgeben.

    Wie es bei ISBE dazu heißt, werden aus vorhandenen Beständen bei Anwendern und Herstellern die Werkzeugdaten für die verschiedenen Anwendungsszenarien importiert und durch fehlende Informationen angereichert. Die Werkzeugdaten lassen sich in die gängigen Formate nach DIN 4000 Sachmerkmale, DIN 4003 und ISO 13399 für die Kollisionsprüfung in CAM-Systemen und DIN SPEC 69874 BMG-Layerstruktur automatisiert wandeln und ausgeben. Optional geschieht dies auch gleich mit zugehöriger Dokumentation. Ein innovatives Konzept der Datenkontrolle und Datenaufbereitung ermöglicht darüber hinaus die Erzeugung des digitalen Zwillings bereits während der Konvertierung firmenspezifischer Daten, unabhängig davon, in welchem Format diese vorliegen. Die neue Software soll somit die Grundlage legen für den erfolgreichen Einsatz von Werkzeugen im Umfeld der Industrie 4.0.

    Ansprechpartner: Steffen Kluth, ISBE GmbH
    Tel. +49 711 223298-70
    E-Mail: steffen.kluth@isbe.de
    Website: www.isbe.de

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Software

    spacer_bg