EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Automatisches Schwenkfutter

    Durch den Einsatz des automatischen Schwenkfutters Type Idro-P von Rotomors entfällt ein zeitaufwändiges Umspannen und Wiederausrichten des Werkstücks.

    19.07.2017
    0339
    Rotomors Idro-P Automatik-Schwenkfutter mit gespanntem Sperrschieberventil.

    Das automatische Schwenkfutter Type Idro-P ermöglicht das Bearbeiten, etwa von Sperrschieberventilen von mehreren Seiten, in sehr großen Dimensionen. Durch das präzise Schwenken des Werkstücks wird eine exakte Bearbeitung der gegenüberliegenden Durchmesser und Flanschflächen gewährleistet, erläutert Hersteller Rotomors. Ein zeitaufwändiges Umspannen und Wiederausrichten des Werkstücks entfällt. Durch den Einsatz solcher Spannfutter seien sehr hohe Produktivität und Qualität in jahrzehntelanger Serienfertigung gewährleistet.

    Ansprechpartner: Marc Heinrich, Rotomors GmbH
    Tel. +49 176 72657049
    E-Mail: marc.heinrich@rotomors.de
    Website: www.rotomors.de

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Sonstige

    spacer_bg