EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Präzisionswerkzeuge

    Abrichtwerkzeuge für produktive Verfahren

    Das kontinuierliche Wälzschleifen von Verzahnungen gilt bei Kapp Niles als eines der produktivsten Verfahren zur Erzeugung hochgenauer Zahnflankengeometrien. Das Unternehmen stellt dafür Abrichtwerkzeuge bereit.

    19.07.2017
    0324
    Kapp Niles stellt Abrichtwerkzeuge in galvanisch positiver und negativer Ausführung zur Verfügung.

    Abrichtwerkzeuge bietet Kapp Niles in galvanisch positiver und negativer Ausführung zur Verfügung. Die höchste Flexibilität werde mit der universell einsetzbaren Diamantformrolle zum topologischen Abrichten erzielt, heißt es. Beim flexiblen Abrichten werden Diamantprofilrollen so ausgelegt, dass Schleifschnecken für verschiedene Verzahnungen mit einem Werkzeug abgerichtet werden können. Der Kopf der Schnecke wird dabei separat zurückgesetzt. Für die Serienfertigung stehen werkstückspezifische Diamantprofilrollen mit Kopfabrichter, optional auch zur gezielten Zahnfußbearbeitung zur Verfügung. Die produktivste Lösung stelle der Einsatz von mehrrilligen Vollprofilrollen in galvanisch negativer Ausführung dar, betont der Hersteller. Dadurch reduzierten sich die Abrichtzeiten bis zu 60 Prozent.

    Ansprechpartnerin: Carola Rehder, KAPP NILES (KAPP GmbH & Co. KG)
    Tel. +49 9561 866-1250
    E-Mail: carola.rehder@kapp-niles.com
    Website: www.kapp-niles.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Präzisionswerkzeuge

    spacer_bg