Cookies deaktiviert Schließen
Bitte aktivieren Sie die Cookie-Annahme in den Einstellungen Ihres Browsers um diese Funktion zu benutzen!

Inhalt-Unter-Navigation

Inhalt-Meta-Navigation

EMO


Inhalt-Haupt-Navigation
Traceline

Inhalt-Einleitung

Stimmen der Besucher


Inhalt-Linke-Spalte

Hamdi H. El Tahhan, Chairman, El Tahhan - Piling and Construction Company S.A.E, Smouha (Alexandria)/Ägypten:

"Die EMO ist sehr interessant für mich und die Atmosphäre ist gut. So fällt es leichter, seine Ziele zu erreichen und Kontakte zu bestimmten Unternehmen aufzubauen."

Eric Tian, Sales Manager, P&T Machinery International Co., Hangzhou/China:

"Unser Unternehmen interessiert sich sehr für neue Lösungen, speziell für Maschinen, die im Automotive-Bereich eingesetzt werden. Da bietet die EMO einige hochinteressante Ansätze und ich nehme einige Ideen mit nach Hause. Außerdem sind wir immer auf der Suche nach neuen Vertriebswegen in Europa. Die EMO kann dazu beitragen, die Lücken zu schließen."

Norbert Jonas, Werksleiter, Kurz GmbH, Kreuzwertheim:

"Ich besuche die EMO regelmäßig, um mich über Neuheiten der Branche zu informieren sowie Business-Kontakte zu knüpfen, beziehungsweise zu pflegen. Zudem komme ich mit ganz klaren Investitionsabsichten hierher."

V.B. Desai, Deputy General Manager, miven mayfran Conveyors Pvt. Ltd., Hubli (Karnataka)/Indien:

"Wir kommen mit festen Investitionsabsichten auf die EMO und schauen uns alle Aussteller-Stände an, die für uns von Interesse sind. Nun haben wir genügend Informationen erhalten. Abschließend kann ich sagen, dass die EMO sich positiv weiterentwickelt hat."

Arjun B. Gaikwad, CEO, Jijai Industries, Aurangabad (Maharashtra)/Indien:

"Ich möchte mich auf der EMO Hannover 2011 über neue Verfahrenstechnik informieren. Das klappt auch sehr gut, weil alles sehr strukturiert ist und übersichtlich wirkt."

Sushil Karnani, COO, Omira Group of Companies, Mumbai/Indien:

"Auf der EMO werden neue Maschinen vorgestellt, die uns interessieren. Man bekommt einen exzellenten Überblick, was der Markt derzeit zu bieten hat. Alle Hauptakteure, mit denen wir ansonsten in der Branche zu tun haben, sind ebenfalls vertreten. Somit ist die Messe eine gute Gelegenheit, Kontakte zu pflegen. Wir möchten zudem weitere Kontakte zu Vertriebspartnern knüpfen."

S.P. Singh, CEO, Rimaco Machines, Ghaziabad/Indien:

"Wir kommen nach Hannover mit festen Kaufabsichten. Die EMO eignet sich als Messe hervorragend, wenn ein Unternehmen wie unseres nach neuen Maschinen sucht. Wir vergleichen nun verschiedene Anbieter und werden uns entscheiden."

Ravi Vatni, Manager, Techno Aid Associates, Aurangabad/Indien:

"Auf der EMO finden wir die Technologien, die wir für unser Unternehmen benötigen. Denn nur diese Messe bietet ein so umfassendes Spektrum an Neuheiten und Innovationen."

Angela Brambilla, Managing Director, SEF Meccanotecnica SRL, Funo (BO)/Italien:

"Die EMO ist die perfekte Plattform für uns. Hier kommen alle aus unserer Branche zusammen. Wir treffen unsere Lieferanten, pflegen unsere Kontakte und können Geschäfte abschließen."

Yuzuru Goto, Manufacturing Engineer, Kawasaki Heavy Industries, Tokio/Japan:

"Wer in dieser Branche arbeitet, muss sich informieren, in welche Richtung die Entwicklungen gehen und welche Lösungen der Markt zu bieten hat. Das ist einfach unerlässlich. Deshalb habe ich mich auf den Weg nach Hannover gemacht, denn die EMO gibt den umfassenden Überblick."

Helmut Goiser, Business Sector Storage Equipment - High-Bay Warehousing, voestalpine Krems Finaltechnik GmbH, Krems/Österreich:

"Die EMO Hannover 2011 entspricht meinen Erwartungen. Man braucht gut zwei Tage, um alles gesehen und seinen Informationsbedarf gedeckt zu haben."

Martin Hric, Manager of the hydraulic components factory, Lifam M D.O.O., Stara Pazova/Serbien:

"Wir kommen mit ganz klaren Investitionsabsichten auf die EMO Hannover 2011. Zudem wollen wir uns über Innovationen informieren und Geschäftskontakte knüpfen."

Howard Chen, CEO, Ylss, Kaohsing City/Taiwan:

"Die EMO ist für uns wie ein Schaufenster. Hier finden wir alle Neuigkeiten konzentriert an einem Ort. Deshalb ist Hannover auch immer eine Reise wert."

Milan Čermák, specialista odd. HN, Assa Abloy Rychnov, s.r.o., Rychnov nad Kněžnou/Tschechische Republik:

"Ich besuche zum ersten Mal die EMO in Hannover. Die Messe ist sehr groß und es gibt viel zu sehen. Ich bin vor allem hier, um mich über spezielle Werkzeuge zu informieren und Kundengespräche zu führen."

Ken Bryson, Key Account Manager, Manford Machinery, Lyndhurst/USA:

"Wer in der Branche Schritt halten will, muss informiert sein und wissen, welchen Weg die Branche nimmt. Die EMO bietet dafür einen exzellenten Rahmen und verschafft einen guten Überblick. Wir wollen uns auch als Vertriebspartner anbieten und suchen nach entsprechenden Kontakten."


Inhalt-Rechte-Spalte

Inhalt-Rechte-Spalte

Über myMesse

Mit myEMO können Sie Ihren Messebesuch individuell planen und vorbereiten.

Dafür stehen Ihnen persönliche Merklisten, ein Laufplan und Services zur Organisation Ihrer persönlichen Messekontakte und Termine zur Verfügung.


Zugangsdaten vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Neues Passwort anfordern

Nutzerregistrierung

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um die Vorteile von myEMO für Ihre persönliche Messeplanung zu nutzen.


Neu registrieren als Besucher

Neu registrieren als Journalist

Download